Die Tür zum Himmel — 28.02.2016

Jesus sagt:
Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden; er wird ein- und ausgehen und Weide finden. Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten; Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.
Johannes 10, 9f.

Jesus ist die Tür zum Himmel!
Einmal kam eine alte Frau, gebückt unter der Last ihrer Sorgen, und wollte in den Himmel. Doch die Tür war zu eng, der Sack voller Sorgen wollte nicht hindurch. Da nahm Jesus ihr die Sorgen ab und sie schlüpfte durch die Tür in den Himmel hinein. Dort sang und tanzte sie fröhlich wie seit Jahrzehnten nicht mehr.
Eine junge Frau war sehr bedrückt wegen ihrer Schuld. Es war wirklich eine schwere Schuld. Sie traute sich kaum in die Nähe der Tür. Da kam Jesus zu ihr, redete mit ihr, nahm sie an die Hand und führte sie zur Tür. Dort zeigte Er ihr einen großen Haufen alter Rucksäcke und meinte: Hier ist der Platz für die Berge von Schuld. Gib mir deine und sei erlöst! Fast ungläubig über so eine einfache Lösung ihrer Probleme, fasste sie doch Vertrauen und gab Jesus ihre Last. O, man konnte den Stein weiter lesen>>

From:: Die Tür zum Himmel — 28.02.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: