…die Gott eifrig suchen, finden Ihn!

By Viktor Schwabenland

Ich liebe, die mich lieben, und die mich eifrig suchen, finden mich.
Sprüche 8,17

Ich hoffe, Dein Weihnachtsessen hat Dir geschmeckt und Dein Herz ist jetzt offen für eine Botschaft von Gott.
Heute geht’s mir nicht so sehr um die Liebe Gottes, sondern um eifriges Suchen nach Gott. Die Betonung liegt beim Wort “eifrig”! Was meint Gott damit, dass wir Ihn eifrig suchen sollen, um Ihn zu finden? Damit ist bestimmt nicht “hastig” oder “stressig” gemeint. Für mich bedeutet es ganz einfach – von ganzem Herzen! Nur das geht aber meistens, wenn es zwischen mir und Gott nichts steht. Also lies weiter >>      

About the Author Viktor

Leave a Comment:

1 comment
Christiane Müller says 26. Dezember 2014

Herr, ich danke Dir, dass Du, nachdem ich viele Irrwege gehen musste, nun die Führung über mein Leben übernommen hast. Um nichts in der Welt möchte ich Dich missen. Du hast so viel für mich getan, hast meine Sünden vergeben, ich darf Dein Kind sein. Lass mich eifrig darauf achten, dass nichts zwischen Dich und mich tritt. Ich möchte diese kostbare Beziehung zu Dir pflegen, im Gebet mit Dir verbunden bleiben und Dein Wort lesen. Danke für die Liebe und den Frieden den Du mir gibst. Lass diese Liebe und diesen Frieden an Andere weitergeben. Du lässt mich nicht allein, und ohne Dich kann ich nichts tun! Ich möchte EINS mit Dir sein und bleiben! Amen!

Reply
Add Your Reply