Der Weg hinein in Gottes Liebe

Der Weg hinein in Gottes Liebe

Johannes, der Jünger, der es liebte, an Jesu Brust zu liegen und so Jesu Liebe und Geborgenheit zu spüren, zeigt uns den Weg hinein in die Erfahrung der Liebe Gottes:

„Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.“ (1.Joh.4,16)
Es sind zwei Schritte, die dich in Gottes Liebe hineinführen:

1. Erkenne Gottes Liebe zu dir!

Gott liebt dich. Falls du noch Zweifel daran hast, gehe nochmals die Bibelstellen durch, die wir oben zu diesem Thema durchgenommen haben. Schmeiße jeden Zweifel raus! Gott hat gesagt, daß er dich liebt, und zwar genau so, wie er Jesus liebt — und Gott lügt nicht!

2. Glaube, dass Gott dich liebt!

Der Gaube kommt aus dem Hören des Wortes Gottes (Röm.10,17). Du weißt jetzt, was Gottes Wort dazu sagt. Nun liegt die Entscheidung bei dir! Willst du glauben oder nicht?

„Und darum danken wir Gott unablässig, dass, als ihr von uns das Wort der Kunde von Gott empfingt, ihr es nicht als Menschenwort aufnahmt, sondern, wie es wahrhaftig ist, als Gottes Wort, das in euch, den Glaubenden, auch wirkt.“ (1.Thess.2,13)
Wenn Gott nicht gelogen hat — und Gott kann nicht lügen (4.Mo.23,19) — dann ist es wahr und er liebt dich.

„die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist.“ (Röm.5,5)
Nun liegt es an dir. Glaube ist aktiv, er ist eine Tat. Glaube bedeutet, dass du Gottes Geschenk, das er dir anbietet, annimmst. Jetzt ist es soweit. Sag ja! Und dann glaube, daß du es empfangen hast (Mk.11,24).

About the Author Martina

Leave a Comment: