Der Tod ist kein Demokrat

By Viktor

Am Mittwochvormittag stürmen die bewaffnete Männer die Redaktion des Satiremagazins “Charlie Hebdo” in Paris. Die Männer sind mit Kalaschnikows und einem Raketenwerfer bewaffnet. Zwölf Menschen werden getötet, mehrere schwer verletzt.

Solche Schreckensnachrichten sind keine Seltenheit in unseren Medien. Jeden Tag passiert irgendwas böses: entweder Naturkatastrophe, Mordattentat, Raubüberfälle… Nur zu welchem Zweck dienen solche Nachrichten? Weil sie interessant sind anzuschauen? Ich persönlich finde solche Nachrichten nicht so interessant, eher abstoßend. Viele Nachrichten werden absichtlich noch “schrecklicher” dargestellt, als in der Wirklichkeit ist, und andere wiederum versuchen die bittere Wahrheit zu vertuschen.
Heute hörte ich im Radio die Stimme unserer Kanzlerin, die Geld in lies weiter >>      

About the Author Viktor

Leave a Comment: