Der größte Sünder – 30.04.2016

Das Wort ist glaubwürdig und wert, daß man es beherzigt: Christus Jesus ist in die Welt gekommen, um die Sünder zu retten. Von ihnen bin ich der erste. Aber ich habe Erbarmen gefunden …
1. Timotheus 1, 15

Eine Frau sagte einmal zu mir: Du mußt viel Sünde haben, weil du so viel betest. O, da war ich aber gar nicht glücklich! Ich dachte immer, im Vergleich mit anderen bin ich doch ganz gut!
Doch es stimmt: Ich habe viel Schuld, Versagen und Sünde. Manchmal zeigt Jesus mir, wie sehr ich in diesem Morast der Sünde stecke. Mein Denken und Fühlen und sogar ab und an mein Handeln ist verseucht von der Sünde, dem Anti-Göttlichen. Wie sehr hat mich die Welt geprägt! Wie tief steckt Neid, Stolz, Hochmut, Gier und sogar Gewalt in mir! O, wenn Er mir zeigt, wie ich manchmal reagiere, dann kommt die Scham hoch und ich muß schnellstens Jesus um Vergebung anflehen, und darum, daß ER das Böse wegnimmt und durch Seinen Geist ersetzt. Ja, ich bin der erste aller Sünder, so wie Paulus es von sich sagt. Aber ich meine, er ist nicht einmal halb so schlimm wie ich.
Wenn Jesus mich so sieht, dann hat Er weiter lesen>>

From:: Der größte Sünder – 30.04.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: