Angst und Kleinglaube – 14.08.2016

ER sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst, ihr Kleingläubigen?
Matthäus 8, 26
ER stieg in das Boot, und Seine Jünger folgten Ihm. Plötzlich brach auf dem See ein gewaltiger Sturm los, so daß das Boot von den Wellen überflutet wurde. Jesus aber schlief. Da traten die Jünger zu Ihm und weckten Ihn; sie riefen: HErr, rette uns, wir gehen zugrunde! ER sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst, ihr Kleingläubigen? Dann stand Er auf, drohte den Winden und dem See, und es trat völlige Stille ein. Die Leute aber staunten und sagten: Was ist das für ein Mensch, daß Ihm sogar die Winde und der See gehorchen? (V. 23-27).Eine wunderbare, aber auch merkwürdige Geschichte über Jesus. Eigentlich eine überflüssige Frage: Warum habt ihr solche Angst? – denn den Jüngern stand das Wasser bis zum Hals; noch ein paar Minuten, und das Boot wäre gesunken und sie alle ertrunken … Doch die Antwort gibt Jesus selber, als Er zu ihnen sagt: Ihr Kleingläubigen. Das war der Grund für ihre Angst.
Sie rechneten nicht mit der Gegenwart Gottes und kannten Seine Macht nicht genug. Sie sahen nur den Wind und die Wellen.
Es ist Gottes Ziel mit uns, alle Angst und weiter lesen>>

From:: Angst und Kleinglaube – 14.08.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: